Füssen, The text

The dance of death in Füssen.
Hiebeler, Füssen:

This is a transcription of the dialogues in the dance of death in Füssen.

The text in the painting is very easy to read, but on the other hand it is difficult to know how many times it has been renovated.

Death to the pope
Death to the pope

Death to the pope

    der Todt.
1 Hailig seÿt ihr auff erdt genant,
Ohn Gott der höchst ist euer standt,
Doch kan ich warlich nit vmgon
Ich mueß mit euch den vortanz hon.

The pope

    der Bapst.
5 O Adam Adam vatter mein,
Vnß hast gebracht in dise pein.
Ietz mueß ich tantzen allen vor
Kompt allhernach zum todten thor.

Death to the emperor
Death to the emperor

Death to the emperor

    der todt
9 Herr Kaÿser kompt In raÿen rein,
Und tantzt fein nach den Bapst hinein.
Euer reich und gwalt hat auch ein endt,
Drum spert euch nit komt her nur gschwendt.

The emperor

    der Kaÿser
13 Mein land vnd leüt ich meren thet
Meim feindt auch dapffer widerstrebt,
Allein der Todt ist mächtig mein,
Der sprengt mich auch in raÿen rein.

Death to the prince-elector
Death to the prince-elector

Death to the prince-elector

    Der todt
17 Habt ihr mit Frawen hoch gesprungen
O stoltzer Fürst, hats euch wolglungen
Das muest ihr an den raÿen biessen
Kompt hehr vnd thuet die todten grüesen.

The prince-elector

    der Fürst,
21 O mordt, mues ich so flux dar von
Land, leidt, weib, kind dahinden lon,
So erbarm sich Gott in seinem reich,
Ietzund wierd Ich meim tantzer gleich.

Death to the bishop
Death to the bishop

Death to the bishop

    Der todt.
25 Herr Bischoff weis vnd wolgelert
Euer würde hat sich auch verkert.
Gebt auff, ist Zeit das Regiment,
Euer leben eilt ietz auch zum endt.

The bishop

    der Bischoff.
29 Ich bin gar hoch geachttet worden,
dieweil Ich lebt in Bischoffs orden.
Nun kom ich auch ins todten band,
Secht zu, er fiert mich bei der hand.

Death to the princess
Death to the princess

Death to the princess

    der todt.
33 Ich tantz euch vor Fraw Fürstin fein,
Nur sprengt hernach der tantz ist mein.
Wo ist ietz vnd ewr hoffgsindt blach,
Ist alß verschwunden wie der rach.

The princess

    die Fürstin.
37 O weh vnd ach an ietz vnd immer,
Wo ist ietzund mein Frawen Zimmer.
Heut Fürstin vnd dan nimmermeh,
O angst vnd noth wie thuets so weh

Death to the physician
Death to the physician

Death to the physician

    [der todt.]
41 Herr Doctor bschaut mein zarten leib,
Ob doch derselb recht gmachet seÿ.
Ihr habt offt manchen hin gericht
Der aller gstalt ietz mir gleichsieht.

The physician

    der Docter.
45 Ich hab mit meinem wasser bschauen,
Geholffen baiden man vnd frauen.
Wer bschaut mier nur daß wasser mein
Mich treibt der todt in rayen nein.

Death to the merchant
Death to the merchant

Death to the merchant

    [der todt.]
49 Lasab kauffman von deinem werben,
Die Zeit ist hie ietz muest duch sterben.
Hast du schon ghabt vil sießer gschleckh,
Ietz wierts dier saur du muest hinweckh.

The merchant

    der Kauffman,
53 Mein haus thet ich fürsehen wol,
Mein küsten vnd kasten steckt ich vol.
Ietz so ich bin zum besten drin,
Mueß ich in disen todten ring.

Death to the landlord
Death to the landlord

Death to the landlord

    [der todt]
57 Kunst hast abglernet Christo fein
Aus wasser hast du gmacht offt wein.
An einer maß zweÿ kreützer gwin,
Ist gar zu vil tantz hehr muest hin.

The landlord

    der würdt
61 Ich het zwar offt vil seltzam gest,
Ietz kompt der todt und ist der lest
Mit dem ich mir abrechnen mueß,
Für zech gibt er mir todten bueß.

Death to the usurer
Death to the usurer

Death to the usurer

    [der todt]
65 Du wuocherer vnd Gottloser man,
Dein guet vnd gelt sich ich nit an.
Der armen leit hast vil verderbt
Ein schwartzer todt ist ietz dein gfert.

The usurer

    der Wuecherer.
69 Ich fragt nit vil nach Christi lehr,
Gedacht der wuecher trag vil mehr.
Ietz bleibt der bettel all dahinden,
Was hilfft mich ietz mein schaben vnd schinden.

Death to the peasant
Death to the peasant

Death to the peasant

    [der todt.]
73 Hui auff o baur mit deinem knecht
Du muest mir halten auch ein gfecht.
Dein pflegel magst wol fallen lohn,
Zu vnserm tantz richt dich gar schon.

The peasant

    der baur.
77 Mein leben ward der arbait vol,
An meinen henden sieht mans wol
Das feld wolt ich doch lieber bauen,
Dan disen thirling ietz anschauen.

Death to the abbot
Death to the abbot

Death to the abbot

    der todt,
81 Herr Abbt vor mir seit ihr nit gfreit,
Muest auch mit mir in todten streit.
Legt weckh den stab vnd Infel fein,
Kombt hehr eß mueß getantzet sein.

The abbot

    der Abbt.
85 Prelat ward ich in disem landt
Vnd hochgeacht in meinem standt.
Ietz kombt der todt was ist mein gwin,
Gott bhuet mein Kloster ich far dahin.

Death to the nobleman
Death to the nobleman

Death to the nobleman

    der todt.
89 O Junckher mitt dem knebelbartt,
Ewr rew habt ihr zu lang gespartt.
Ihr maintt es gang euch alleß hin,
Dantzt hehr mitt mir ist euer gwin.

The nobleman

    der Jun[c]kher
93 In diser weltt waß ich bekantt
Dar Zu ein Edelman genantt.
Nun bin ich von dem todt gefeltt
Vnnd hehr an disen tantz gesteltt.

Death to the noblewoman
Death to the noblewoman

Death to the noblewoman

    der todt,
97 O fraw waß sol doch diser prachtt,
Den ihr thuett fueren tag vnd nacht
Ziechtt ab daß klaidlen zartt vnd waich,
Vnd tantzt mit mir so werdt ihr blaich.

The noblewoman

    die Ed[e]lfraw,
101 Der todt kompt mir auch für die thür,
Es kompt mir graußam seltzam für.
Hab nit vermaint, daß noch sey Zeit,
Gar schnell hatt er mich übereiltt.

Death to the priest
Death to the priest

Death to the priest

    der todt.
105 Herr Pfarrer merckhtt auff euer lehr,
Kompt auch in meinen tantz hieher.
Ihr singt vnd sagt vil von dem todt,
Ihr muest erfaren auch die nott.

The priest

    der Pfarrer.
109 Ich hab gepredigt offt vnd vil,
Daß keiner hab kein gwiseß zil.
Daß werckh probiertt den maister fein,
Drum lauff ich auch in reÿen nein.

Death to the bailiff
Death to the bailiff

Death to the bailiff

    der todt
113 Seitt ihr herr vogt und Amptman hie,
Kompt hehr, versuecht mein pfefferbrhue.
Mitt schanckh vnd schmieren ist eß auß
Kompt hehr mitt mir inß nobis hauß.

The bailiff

    der Amptman.
117 Im Ampt hab ich nit braucht gewaltt
Daß ich thett waß in dienerß gstaltt.
Durch schankhung ward ich nit verfüert,
Doch mueß ich thon, waß dir geliebtt.

Death to the witch
Death to the witch

Death to the witch

    der todt.
121 Hupff auf du hessigs kammelthier,
Im fewr muest du ietz schwitzen schier.
Dein gabel reitten hat ein endt,
Vom hewberg hol ich dich gar gschwendt.

The witch

    Die Vnholdt,
125 Gott selbst auch seine haÿlgen zwar,
Hab ich verlaugnet offenbar.
Mein glübt hab Ich dem teuffel thon
O weh o weh waß wiert mein lohn.

Death to the gambler
Death to the gambler

Death to the gambler

    der todt.
129 Kom hehr spilgur, ietz ist dein Zil
Muest mitt mir thon ein seltzamß spil.
Wan du schon hast dreÿ beste thauß
Gwinst nichts darmitt dz spil ist auß.

The gambler

    der spiler
133 Ich hab verspiltt vil guett und geltt
Nun mueß ich fortt aus diser weltt.
Mein falschen list nit helffen thon,
Ich bsorg mir wird der spilerlohn.

Death to the maid
Death to the maid

Death to the maid

    der todt
137 O Junckfraw schaw dein rotter mundt
Wiertt blaich ietzundt zu diser stundt.
Hast offt getantzt mitt Jungen knaben,
Mitt mir muest ietz ein vortantz haben.

The maid

    die Junckfraw.
141 O weh wie grewlich hast mich gfang,
Mir ist all muett vnd freud vergang
Hab eben gsintt nach einem man,
Ach vor der Zeit mueß ich ietz dran.

Death to the child
Death to the child

Death to the child

    der todt.
145 Der Jugett thue ich nit verschonen,
Die kündlein nem ich wie die bluomen.
Kom hehr mein liebeß kündelein,
Vergiß der muetter ietz bist mein.

The child

    daß kündt,
149 Schaw schaw mein liebeß muetterlein
Do gehtt ein langer man herein.
Der zuicht mich fortt vnd wil mich hon
Mueß tantzen schon, vnd kan kaum gohn.

Death to the painter
Death to the painter

Death to the painter

    der todt.
153 Jacob hiebeler laß daß mahlen stohn,
Wirff bensel hin du muest daruon.
Hast du schon grewlich gmachtt mein leib,
Tantz hehr, muest mir ietz werden gleich.

The painter

    der mahler.
157 Ich hab gemaltt den todtten tantz,
Mueß auch in spil, sonst werß nit gantz.
Ietz ist daß mein verdientter lohn,
Kompt allhernach ich mueß daruon.