The field watch

Götz: Field watch
Götz, Field watch
Kruspe: Field watch
Kruspe, Field watch

"Flur" means field: »Flur und Feld«, and a "Flurschütze"s job is to protect the field — i.e. to keep an eye that nobody steals from the crops.

The field watch is employed by a "Hegemahl", »Ein ehrbar Hegemahl«, i.e. the lower court, which is held one or more times a year, generally in the open air, to settle field disputes, field thievery and other field matters.

The painting of the field ranger Hans was paid for in 1748 by this "venerable Hegemahl", and they can be seen sitting behind the curtain.

    Der Tod zum Flurschützen:
Ein ehrbar Hegemahl hat über Flur und Feld
Dich Hans ! zur Sicherheit zwar nach Gebühr bestellt;
Jedoch ihr Stab und Spruch kann wider mich nichts nützen:
Ich nehme dich mit fort, den allerbesten Schützen.

    Der Flurschütze:
Ich hab in meinem Amt, was möglich ist, gethan,
Man traf in meiner Flur fast alles richtig an;
Allein für meine Müh sind dieses die Gebühren
Dass mich der blasse Tod nun will zum Tanze führen.