The wedding inviter

Götz: Wedding inviter
Götz, Wedding inviter
Kruspe: Wedding inviter
Kruspe, Wedding inviter

The wedding inviter usually invites other people to weddings, but this time he himself is invited to the dance: »nicht zum Essen!« Refreshments won't be served.

    Der Tod zum Hochzeitbitter:
Zur Trauung und zum Mahl hast du oft invitirt;
Allein noch niemals mich als Gast herbeigeführt
Zu einem Hochzeitsschmaus. Ich will dich nicht vergessen,
Komm alsobald mit mir zum Tanze, nicht zum Essen!

    Der Hochzeitbitter:
So oft ein schönes Paar den Ehebund gemacht
Hab' ich mit Höflichkeit die Gäste beigebracht.
Der blind' und taube Tod hält nichts von Komplimenten,
Er will mich ungescheut zum Todtentanze senden!

The remark that "the blind and deaf Death does not care for compliments" (»hält nichts von Komplimenten«) was inspired by Lübeck's "new" text, where Death tells the maid: »Ich halte […] von Complimenten nicht«.