Child

The child
Child

Here is a comparison line by line of Frölich's 1581-edition, Lobspruch An die Hochloblich unnd Weitberümpte Statt Basel, against all other available sources.

The biggest difference is that some of the books add a 5th line to the child's reply.

In this comparison punctuation, capitalization, double letters and differences caused by interchange of i/j/y, u/v, ß/ss, ay/ey/ei, ck/k, hl/l, hr/r and tz/z are ignored. At the end of each word differences caused by hth/ht/th, ndt/nd/nnt/nt, rd/rt/rdt/hrt, nn/n, dt/d, tt/t and lt/ld are also ignored.

Iselin's manuscript is transcribed and analyzed by Mischa von Perger in the book Totentanz-Studien, pages 93-132.

Deletions are marked in red and insertions in green: In other words, the red words are from Lobspruch An […] Basel.

Death to the child

Der Todt.

Der Todt. zum Kind.
Iselin, Frölich 1588, Frölich 1608

Der Todt. Zum Kindt.
Todendantz

Der Todt. zum Kind.
Mechel 1724, Mechel 1786

KReich hehr kind du must tantzen lehren,

KReich Krich hehr kind du must tantzen dantzen lehren,
Iselin

KReich Kreuch hehr kind du Kindlin, must tantzen dantzen lehren,
Todendantz

KReich Kreuch hehr kind du must tantzen lehren,
Urbis 1625, Mechel 1724, Mechel 1786

Weyn oder klag, magst dich nicht wehren,

Weyn oder klag, magst lach/ mags dich nicht nit wehren,
Iselin

Weyn oder klag, magst lach, kanst dich nicht nit wehren,
Todendantz

Hettest schon die Brust an deim Mundt,

Hettest Hest schon die Brust an deim dinem Mundt,
Iselin

Hettest Hettst schon die Brust an deim in deinem Mundt,
Todendantz

Hettest Hättest schon die Brust an deim Mundt,
Mechel 1724, Mechel 1786

So hilffts dich nicht zu dieser Stundt.

So hilffts hilftz dich nicht nit zu dieser diser Stundt.
Iselin

So hilffts dich nicht Hülff es doch nit, zu dieser diser Stundt.
Todendantz

So hilffts dich nicht zu dieser diser Stundt.
Urbis 1625

The child

Das Kindt.

O Weh mein liebes Mütterlin,

O Weh we mein liebes Mütterlin, Mietterlin/
Iselin

O Weh wee mein liebes Mütterlin,
Frölich 1588, Frölich 1608

O Weh mein liebes Mütterlin, Mütterlein/
Mechel 1724, Mechel 1786

Ein dürrer Mann zeiht mich dahin:

Ein dürrer dirrer Mann zeiht zeücht mich dahin:
Iselin

Ein dürrer Mann zeiht zeücht mich dahin:
Todendantz, Frölich 1588, Frölich 1608, Urbis 1625, Mechel 1724, Mechel 1786

O Mütterlein wilt du mich lon,

O Mütterlein wilt du Mietterlein wiltu mich lon,
Iselin

O Mütterlein wilt du mich lon, lohn,
Frölich 1588, Frölich 1608, Mechel 1724, Mechel 1786

O Mütterlein Mütterlin/ wilt du mich lon, lohn/
Urbis 1625

Muß tantzen vnd kan noch kaum stohn:

Muß tantzen dantzen/ vnd kan noch kaum stohn: gon/
Iselin

Muß tantzen vnd dantzen lernen, kan noch kaum nicht stohn:
Todendantz

Ach lehr mich vor im Kärrnlin gohn.

Ach lehr mich vor for im Kärrnlin gohn. kerlin gon.
Iselin

Ach lehr mich vor im Kärrnlin kärrlein gohn.
Todendantz, Frölich 1588, Frölich 1608

Ach lehr mich vor im Kärrnlin Kärrlin gohn.
Urbis 1625


Up to the child