Usurer

The Usurer
Merian, Usurer

Here is a comparison line by line of Merian's 1621-edition, Todten-Tantz, Wie derselbe in der weitberümbten Statt Basel, against all other available sources.

In this comparison punctuation, capitalization, double letters and differences caused by interchange of i/j/y, u/v, ß/ss, ay/ey/ei, ck/k, hl/l, hr/r and tz/z are ignored. At the end of each word differences caused by hth/ht/th, ndt/nd/nnt/nt, rd/rt/rdt/hrt, nn/n, dt/d, tt/t and lt/ld are also ignored. Finally, split words like "todten tanz" and "todtentanz" are ignored.

Iselin's manuscript is transcribed and analyzed by Mischa von Perger in the book Totentanz-Studien, pages 93-132.

Deletions are marked in red and insertions in green: In other words, the red words are from Merian's Todten-Tantz.

Death to the usurer

Todt zum Wucherer.

Todt zum Wucherer.
Todendantz

Der Todt zum Wucherer.
Frölich 1581, Urbis 1625

Der Todt zum Wucherer.
Mechel 1724, Mechel 1786, Hess 1841

DEin Gold vnd Gelt sich ich nicht an,

DEin Gold vnd Gelt sich ich nicht nit an,
Iselin

DEin Gold vnd Gelt sich sih ich nicht nit an,
Todendantz

DEin Gold vnd Gelt sich sihe ich nicht an,
Urbis 1625, Mechel 1724, Mechel 1786

DEin Gold vnd Gelt sich sieh ich nicht an,
Chovin 1744, Hess 1841

Du Wucherer vnd Gottloß Mann:

Du Wucherer wuchrer vnd Gottloß Gottloser Mann:
Todendantz

Christus hat dich das nicht gelehrt,

Christus hat dich das nicht nit gelehrt,
Iselin, Todendantz

Ein schwartzer Todt ist dein Gefert.

Ein schwartzer Todt ist jetzt dein Gefert. gferdt.
Todendantz

Ein schwartzer Todt ist dein Gefert. Gefärdt.
Mechel 1724, Mechel 1786

The usurer

Der Wucherer.

Der Wucherer. Antwort des Wucherers.
Chovin 1744, Hess 1841

ICh fragt nicht viel nach Christi Lehr,

ICh fragt nicht viel fil nach Christi Lehr,
Iselin

ICh fragt nicht viel nit vil nach Christi Lehr,
Todendantz

ICh fragt nicht viel vil nach Christi Lehr,
Frölich 1581

ICh fragt nicht viel veil nach Christi Lehr,
Merian 1625, Merian 1649

Mein Wucher der trug mir viel mehr:

Mein Wucher der trug mir viel fil mehr:
Iselin

Mein Der nutz vnd Wucher der trug mir viel mehr:
Todendantz

Mein Wucher der trug mir viel vil mehr:
Frölich 1581

Mein Wucher der trug mir viel veil mehr:
Merian 1625, Merian 1649

Jetzt bleibt der Leiden all dahinden,

Jetzt bleibt Ietz blibtt der Leiden liden all dahinden, dohindenn/
Iselin

Jetzt Jetz bleibt der Leiden all dahinden,
Frölich 1588

Jetzt bleibt der Leiden leider! all dahinden,
Hess 1841

Was hilfft mein schaben vnd mein schinden.


Up to usurer