Xyl. 39, Kejserinden

Kejserinde
Xyl 39, Kejserinde

der Tod
Ich tancz ew vor Fraw Chaÿserin
Springt mir nach, der ray ist mein
Die sper wer, sein ew entwichen
Der tod hat ew allain erslichen

die Kaÿserin
Wollust het mein stolczer leib
Da ich lebt, als aines chaisers weib
Nw hat mich der tod ze schanden bracht
Das mir chain frëud ist mer erdacht

Cpg 314

Wollust hett meyn stolczer leyb,
Do ich lebt alz ains kaysers weyb.
Nu håt mich der tod zu schanden bråcht,
Daz mir dehain fröd ist mer erdacht.

Cgm 270

.der tot spricht.
Ich tantz eüch uor fraw chaisserin
Nun springt mir nach der ray ist mein
Die sperberbrecher sind von eüch gewichen
Der tot haüt euch allain erschlichen

.die chaisserin spricht.
Wollust hett mein stoltzer leib
Do ich leb als des chaisers weip
Nun hat mich der tot zů schanden pracht
Das mir chain frewd me ist erdaücht

Berlin, Mgf 19

der dott
Ich tantz üch vor frow keiserin
Springent mir noch der rey ist min
Die sperbrecher sind von uch gewichen
Der tod hat uch allein erschlichen

keiserin
Wollust het min stolzer lib
Do ich lebt als eines keisers wib
Nu hat mich der tod ze schanden brocht
Das mir kein fröid ist me erdocht

Augsburg, Cod. 157

tod
Ich tantz euch vor fraw kaÿserin
Springt mir nach der ray ist min
Die sperprecher sind von euch gewichen
Der tod hat euch allain erschlichen

die Kayserin
Wollust hett mein stoltzer leib
Da ich lebt als ains kaysers weib
Nu hat mich der tod ze schaden pracht
Das mir kain frewd ist mer erdacht

Heidelberg

Heidelberg
Heidelberg, Kejserinde

Ich tancze euch vor frawe keysereyn
Springt mir noch der rat yst meyn
Die sperbrechir sint von euch gewichen
Der tod hot euch alleyne dirslichen

Wollust hatte meyn stolczer leib
Do ich lebete als eyns keysers weib
Nw hot mich der tod czu schanden brocht
Daz mir keyn frund yst nw irdocht.

Kleinbasel

Ich dantz uch fur fraw Keiserin
Springen he’ noch der dantz is min
Die sperbrech’ sint nu von vch gewichen
Der todt hat vch he erschlichenn

Wollust hat min stoltzen lib
Ich lebt Als eins keisers Wib
Nun mutz ich An disen tantz komen
Mir ist Aller mait vnd frod gennomen

Basel

Basel
Merian, Kejserinde

¶ Der Todt.
ICh tantz euch vor Fraw Keiserin,
Springen hernach der Tantz ist min:
Ewr Hofleut sind von euch gewichen,
Der Todt hat euch hie auch erschlichen.

Die Keiserin.
VIl Wollust hatt mein stoltzer Leib,
Ich lebt alß eines Keisers Weib:
Nun muß ich an diesen Tantz kommen,
Mir ist all mut vnd freud genommen.


Op til Codex Xyl. 39