Tyrker

Tyrkeren
Basel's dødedans, Tyrker

Her er teksten fra Frölich's 1581-udgave, Lobspruch An die Hochloblich unnd Weitberümpte Statt Basel, der sammenlignes linie for linie med de andre kendte kilder.

I denne sammenligning ignorerer vi accenter, tegnsætning, store bogstaver, dobbelte bogstaver og forskelle, der skyldes ombytning af i/j/y, u/v, ß/ss, ay/ey/ei, ck/k, hl/l, hr/r og tz/z. I slutningen af det enkelte ord ignoreres også forskelle mellem hth/ht/th, ndt/nd/nnt/nt, rd/rt/rdt/hrt, nn/n, dt/d, tt/t og lt/ld.

Iselins manuskript er transskriberet og analyseret af Mischa von Perger i bogen Totentanz-Studien, side 93-132.

Sletninger er markeret med rødt, og tilføjelser med grønt. Med andre ord stammer de røde ord fra Lobspruch An […] Basel.

Døden til tyrkeren

Der Todt.

Der Todt. zum Türcken.
Iselin, Frölich 1588, Frölich 1608

Der Todt. Zum Türcken.
Todendantz

DV falscher Türck vnd grosser Hundt,

DV falscher Türck vnd du grosser Hundt,
Todendantz

Es ist jetzundt auch hie dein Stundt,

Es ist auch jetzundt auch hie dein Stundt,
Todendantz

Dein Machomet hilfft dich nicht heut,

Dein Machomet hilfft Mahomet der hülft dich nicht heut, nit/
Iselin

Dein Machomet hilfft dich nicht heut, vnd auch dein schilt,
Todendantz

Dein Machomet Mahomet hilfft dich nicht heut,
Frölich 1588, Frölich 1608, Urbis 1625

Noch auch dein Bogen zu dem Streitt,

Noch Vnd auch dein Bogen zu dem Streitt,
Iselin

Noch auch dein Bogen zu dem Streitt, nicht gilt,
Todendantz

Darzu dein Sebolt vnd dein Bundt,

Darzu Dorzu dein Sebolt sebel/ vnd dein Bundt,
Iselin

Darzu dein Sebolt Säbel vnd dein Bundt,
Todendantz

Must sterben wie ein andrer Hundt.

Must sterben wie ein andrer ander Hundt.
Iselin

Must sterben wie ein andrer anderer Hundt.
Frölich 1608

Tyrkeren

Der Türck.

O Machomet ich rüff dich an,

O Machomet Mahomet ich rüff rüeff dich an,
Iselin

O Machomet Mahomet/ ich rüff dich an,
Urbis 1625

Vnnd mein gantz Geschlecht Solyman,

Vnnd mein gantz dein Geschlecht O Solyman,
Todendantz

Die g'wunnen haben so vil Landt,

Die g'wunnen haben hand so vil der Landt,
Iselin

Die g'wunnen haben jr habt gwonnen so vil Landt,
Todendantz

Die g'wunnen haben so vil viel Landt,
Frölich 1588, Frölich 1608, Urbis 1625

Wollen mir hie thun ein Beystandt,

Wollen Wellen mir hie thun ein Beystandt,
Iselin

Wollen Thut mir hie thun jetzunder ein Beystandt,
Todendantz

Inn grösser Noht bin ich nie g'sin,

Inn grösser Noht forcht ich jetzundt bin ich nie g'sin,
Todendantz

Ich fahr daruon, weiß nicht wohin.

Ich fahr nun daruon, weiß nicht wohin. nit wa hin.
Todendantz


Op til tyrkeren