Maler

Maleren
Merian, Maler

Her er teksten fra Merian's 1621-udgave, Todten-Tantz, Wie derselbe in der weitberümbten Statt Basel, der sammenlignes linie for linie med de andre kendte kilder.

Den største forskel er, at nogle af bøgerne føjer en eller to linier til malerens svar.

I denne sammenligning ignorerer vi accenter, tegnsætning, store bogstaver, dobbelte bogstaver og forskelle, der skyldes ombytning af i/j/y, u/v, ß/ss, ay/ey/ei, ck/k, hl/l, hr/r og tz/z. I slutningen af det enkelte ord ignoreres også forskelle mellem hth/ht/th, ndt/nd/nnt/nt, rd/rt/rdt/hrt, nn/n, dt/d, tt/t og lt/ld. Desuden ignoreres opdelte som, som f.eks. "todten tanz" og "todtentanz".

Iselins manuskript er transskriberet og analyseret af Mischa von Perger i bogen Totentanz-Studien, side 93-132.

Sletninger er markeret med rødt, og tilføjelser med grønt. Med andre ord stammer de røde ord fra Merian's Todten-Tantz.

Døden til maleren

Todt zum Maler:

Der Todt zum Maler:
Iselin, Mechel 1724, Mechel 1786

Todt zum Maler:
Todendantz

Der Todt zum Maler:
Frölich 1581, Urbis 1625

HAns Haug Klauber laß Malen stohn,

HAns Haug Klauber Hug Kluber laß Malen stohn, sthon/
Iselin

HAns Haug Klauber Hörsts Mahler laß Malen diß alles stohn,
Todendantz

HAns Haug Klauber Hug Kluber laß Malen stohn,
Frölich 1581, Urbis 1625

HAns Haug Hug Klauber laß Malen stohn,
Frölich 1588, Frölich 1608, Merian 1625, Merian 1649, Chovin 1744, Mechel 1724, Mechel 1786

Wir wöllen auch jetztmals darvon:

Wir wöllen wellen auch jetztmals ietzmols darvon:
Iselin

Wir wöllen auch jetztmals jetzmals darvon:
Todendantz, Frölich 1588

Dein Kunst, Müh, Arbeit hilfft dich nit,

Dein Kunst, Müh, mie/ Arbeit hilfft dich nit,
Iselin

Dein Kunst, Müh, vnd Arbeit hilfft dich nit,
Todendantz

Dein Kunst, Müh, Arbeit hilfft dich nit, nüt,
Frölich 1581, Urbis 1625, Mechel 1724, Mechel 1786

Wann es geht dir wie ander Leut:

Wann es geht gothtt dir wie ander Leut:
Iselin

Wann es geht dir wie ander Leut: Du müst auch an den rayen mit.
Todendantz

Wann es geht dir wie ander Leut: Lüt:
Frölich 1581, Frölich 1588, Frölich 1608

Wann es geht dir wie ander Leut: Leüth:
Urbis 1625

Wann es geht dir wie ander andern Leut:
Mechel 1724, Mechel 1786

Hast du schon grewlich g'macht mein Leib,

Hast du Hastu schon grewlich g'macht greüwlich gmalt mein Leib, lib/
Iselin

Hast du Hastu schon grewlich g'macht gmalt mein Leib,
Todendantz

Hast du Hastu schon grewlich g'macht mein Leib,
Merian 1625, Merian 1649

Hast du schon grewlich greulich g'macht mein Leib,
Chovin 1744

Wirst auch so g'stalt mit Kind vnd Weib:

Wirst auch so g'stalt g’stelt mit Kind vnd Weib: wib/
Iselin

Hab GOTT vor Augen allezeit,

Hab GOTT vor für Augen allezeit, alle zitt/
Iselin

Wirff Bensel hin sampt dem Richtscheit.

Wirff Bensel pensel hin sampt dem Richtscheit. richtschitt.
Iselin

Wirff Bensel Pensel hin sampt dem Richtscheit.
Todendantz

Wirff Bensel hin sampt sammt dem Richtscheit.
Merian 1625, Chovin 1744

Maleren

Der Maler.

Der Maler. Antwort des Mahlers.
Chovin 1744

MEin GOTT du wöllest bey mir stohn,

MEin GOTT du wöllest welst bey mir stohn, sthon/
Iselin

O Herr MEin GOTT du wöllest bey wölst mir stohn, beysthon,
Todendantz

MEin GOTT du wöllest bey mir stohn, beystohn,
Chovin 1744

Dieweil ich auch muß jetzt darvon:

Dieweil Diewil ich auch ietz muß jetzt darvon:
Iselin

Dieweil Weyl ich jetzundt auch muß jetzt darvon: dauon,
Todendantz

Dieweil ich auch muß jetzt jetz darvon:
Urbis 1625

Mein Seel befihl ich in dein Hend,

Mein Seel befihl befilch ich in dein Hend,
Iselin, Todendantz

Mein Seel befihl ich in dein Hend, Händt,
Frölich 1581, Urbis 1625, Mechel 1724, Mechel 1786

Mein Seel befihl befehl ich in dein Hend, Händ,
Merian 1649, Chovin 1744

Wann die Stund kompt zu meinem End,

Wann die Stund kompt zu an meinem End,
Todendantz

Wann die Stund kompt kommt zu meinem End,
Chovin 1744, Mechel 1724, Mechel 1786

Vnd der Todt mir mein Seel außtreibt.

Vnd mir der Todt mir mein Seel außtreibt. austribtt/
Iselin

Vnd der Todt mir mein Seel außtreibt. gedechtnuß doch gwißlich bleibt,
Todendantz

Verhoff doch mein Gedechtnuß bleibt,

Verhoff ich doch mein Gedechtnuß bleibt, dechtnus bliptt/
Iselin

Verhoff doch mein Gedechtnuß bleibt, Obschon der Tod mir der Seel außtreibt,
Todendantz

Verhoff doch mein Gedechtnuß Gedächtnuß bleibt,
Merian 1649

Verhoff doch mein Gedechtnuß Gedächtniß bleibt,
Chovin 1744

Verhoff doch mein Gedechtnuß bleibt, Gedächtnuß bleib/
Mechel 1724, Mechel 1786

So lang man diß Werck haltet schon:

Behüt euch GOTT ich fahr darvon.

Behüt Behiett euch GOTT ich fahr darvon.
Iselin

Behüt euch GOTT ich fahr muß darvon.
Todendantz


Op til maleren