Jøde

Jøden
Merian, Jøde

Her er teksten fra Merian's 1621-udgave, Todten-Tantz, Wie derselbe in der weitberümbten Statt Basel, der sammenlignes linie for linie med de andre kendte kilder.

I denne sammenligning ignorerer vi accenter, tegnsætning, store bogstaver, dobbelte bogstaver og forskelle, der skyldes ombytning af i/j/y, u/v, ß/ss, ay/ey/ei, ck/k, hl/l, hr/r og tz/z. I slutningen af det enkelte ord ignoreres også forskelle mellem hth/ht/th, ndt/nd/nnt/nt, rd/rt/rdt/hrt, nn/n, dt/d, tt/t og lt/ld.

Iselins manuskript er transskriberet og analyseret af Mischa von Perger i bogen Totentanz-Studien, side 93-132.

Sletninger er markeret med rødt, og tilføjelser med grønt. Med andre ord stammer de røde ord fra Merian's Todten-Tantz.

Døden til jøden

 

Todt zum Juden.

TodendantzTodt zum Juden.
Frölich 1581Der Todt zum Juden.
Urbis 1625Der Todt zum Juden.
Mechel 1786Der Todt zum Juden.
Hess 1830Der Todt zum Juden.
 

HVium Jud, mach dich auff die Fahrt,

IselinHVium Jud, mach dich auff uff die Fahrt,
TodendantzHVium Huy vmb Jud, mach dich auff die Fahrt,
 

Deins Messiæ hast zu lang g'wart:

IselinDeins Messiæ Vff dein Messias hast zu lang z’lang g'wart:
TodendantzDeins Messiæ Auff den Messiam hast zu lang g'wart:
Urbis 1625Deins Messiæ hast zu lang g'wart: z'lang gewart:
Chovin 1744Deins Messiæ Meßiä hast zu lang g'wart:
Mechel 1786Deins Messiæ Deines Meßiä hast zu lang g'wart:
Hess 1830Deins Messiæ Messiä hast zu lang g'wart:
 

Christum welchen jhr habt ermördt

IselinDen Christum welchen den jhr habt ermördt hand ermÿrdt
TodendantzDen Christum welchen den jhr habt ermördt
Frölich 1581Christum welchen jhr habt ermördt ermürdt,
Frölich 1588Christum welchen jhr habt ermördt ermürdt,
Frölich 1608Christum welchen jhr habt ermördt ermürdt,
Urbis 1625Christum Christus, welchen jhr habt ermördt ermürdt,
 

War der recht, jhr habt lang gejrrt.

IselinWar Der was der recht, jhr habt lang gejrrt. hand z’lang g’irtt.
TodendantzDer War der recht, jhr habt lang gejrrt. nach Gottes wort.
Frölich 1581War Was der recht, jhr habt lang gejrrt.
Urbis 1625War Was der recht, jhr habt lang gejrrt.

Jøden

 

Der Jud.

Chovin 1744Der Jud. Antwort des Juden
Hess 1830Der Jud. Antwort des Juden.
 

EIn Raby war ich der Geschrifft,

IselinEIn Raby war was ich der Geschrifft,
TodendantzEIn Raby war was ich in der Geschrifft, Schrifft,
Frölich 1581EIn Raby war was ich der Geschrifft,
Urbis 1625EIn Raby war was ich der Geschrifft,
 

Zog auß der Bibel nur das Gifft:

 

Gar wenig nach Messiam tracht,

IselinGar wenig nach Messiam noch Messias tracht,
TodendantzGar wenig nach Messiam Messias tracht,
 

Hatt mehr auff Schätz vnd Wucher acht.

IselinHatt mehr auff Schätz schetz vnd Wucher acht.
TodendantzHatt mehr Hett nur auff Schätz vnd Wucher acht.
 

IselinDas selbig mehr in d’kuche bracht.
Frölich 1581Dasselb mir inn die Kuche bracht.
Frölich 1588Dasselb mir in die Kuche bracht.
Frölich 1608Dasselb mir in die Kuche bracht.
Urbis 1625Dasselb mir in die Kuche bracht.

Op til jøden