Rådsherre

Rådsherren
Merian, Rådsherre

Her er teksten fra Merian's 1621-udgave, Todten-Tantz, Wie derselbe in der weitberümbten Statt Basel, der sammenlignes linie for linie med de andre kendte kilder.

I denne sammenligning ignorerer vi accenter, tegnsætning, store bogstaver, dobbelte bogstaver og forskelle, der skyldes ombytning af i/j/y, u/v, ß/ss, ay/ey/ei, ck/k, hl/l, hr/r og tz/z. I slutningen af det enkelte ord ignoreres også forskelle mellem hth/ht/th, ndt/nd/nnt/nt, rd/rt/rdt/hrt, nn/n, dt/d, tt/t og lt/ld.

Iselins manuskript er transskriberet og analyseret af Mischa von Perger i bogen Totentanz-Studien, side 93-132.

Sletninger er markeret med rødt, og tilføjelser med grønt. Med andre ord stammer de røde ord fra Merian's Todten-Tantz.

Døden til rådsherren

 

Todt zum Rahtsherren.

IselinTodt zum Rahtsherren. Raths Herren.
TodendantzTodt zum Rahtsherren. Rathsherren.
Frölich 1581Der Todt zum Rahtsherren.
Frölich 1588Todt zum Rahtsherren. Rhatsherren:
Frölich 1608Todt zum Rahtsherren. Rhatsherren:
Urbis 1625Der Todt zum Rahtsherren.
Merian 1625Todt zum Rahtsherren. Rathsherren:
Merian 1649Todt zum Rahtsherren. Rathsherrn:
Chovin 1744Todt zum Rahtsherren. Rathsherrn.
Mechel 1724Der Todt zum Rahtsherren.
Mechel 1786Der Todt zum Rahtsherren. Rathsherren.
Hess 1830Der Todt zum Rahtsherren. Rathsherrn.
 

SInd jhr ein Herr g'wesen der Statt,

IselinSInd jhr ein Herr g'wesen der gsin diser Statt,
TodendantzSInd Seyt jhr ein Herr g'wesen der gewest in diser Statt,
Chovin 1744SInd jhr ein Herr g'wesen der Statt, Stadt,
Mechel 1724SInd jhr ein Herr g'wesen der Statt, Stadt,
Mechel 1786SInd jhr ein Herr g'wesen der Statt, Stadt,
Hess 1830SInd jhr ein Herr g'wesen der Statt, Stadt,
 

Den man im Raht gebrauchet hatt:

Frölich 1588Den man im Raht Rhat gebrauchet hatt:
Frölich 1608Den man im Raht Rhat gebrauchet hatt:
Merian 1625Den man im Raht Rhat gebrauchet hatt:
 

Habt jhrs wol g'rathen, ists Euch gut,

IselinHabt Hand jhrs wol g'rathen, ists g’roten/ ist Euch gut,
TodendantzHabt jhrs jr dann nun gerathen wol g'rathen, ists Euch gut,
Frölich 1588Habt jhrs wol g'rathen, g'rhaten ists Euch gut,
Frölich 1608Habt jhrs wol g'rathen, g'rhaten ists Euch gut,
Urbis 1625Habt jhrs jhr wol g'rathen, g'rahten, ists Euch gut,
Merian 1625Habt jhrs wol g'rathen, g'rhaten, ists Euch gut,
Mechel 1724Habt jhrs ihr wol g'rathen, g’rahten, ists Euch gut,
Mechel 1786Habt jhrs ihr wol g'rathen, ists Euch gut,
 

Wird Euch auch abziehen den Hut.

IselinWird Euch auch abziehen glont/ ziechen abb den Hut.
TodendantzWird Euch auch abziehen den Hut. deß gelohnet werden soll.
Mechel 1724Wird Euch auch abziehen den ewern Hut.
Mechel 1786Wird Euch auch abziehen den euern Hut.

Rådsherren

 

Der Rahtsherr.

IselinDer Rahtsherr. Raths Herr.
TodendantzDer Rahtsherr. Rathsherr.
Frölich 1581Der Rahtsherr. Ratsherr.
Frölich 1588Der Rahtsherr. Rhatsherr:
Frölich 1608Der Rahtsherr. Rhatsherr:
Merian 1649Der Rahtsherr. Rathsherr:
Chovin 1744Der Rahtsherr. Antwort des Rathsherrn.
Mechel 1786Der Rahtsherr. Rathsherr.
Hess 1830Der Rahtsherr. Antwort des Rathsherrn.
 

ICh hab mich g'flissen Tag vnd Nacht,

IselinICh hab mich g'flissen b’flissen Tag vnd Nacht,
 

Daß der Gemein Nutz werd betracht:

IselinDaß der Gemein gmein Nutz werd wurde betracht:
Frölich 1581Daß der Gemein G'mein Nutz werd werde betracht:
Urbis 1625Daß der Gemein G'mein Nutz werd werde betracht:
Merian 1625Daß der Gemein Ghmein Nutz werd betracht:
Merian 1649Daß der Gemein Ghmein Nutz werd betracht:
Chovin 1744Daß der Gemein G'mein Nutz werd betracht:
Mechel 1724Daß der Gemein G’mein Nutz werd werde betracht:
Mechel 1786Daß der Gemein G’mein Nutz werd werde betracht:
 

Sucht Reich vnd Armer Nutz vnd Ehr,

IselinSucht Reich vnd Armer arm Nutz vnd Ehr,
TodendantzSucht Reich vnd Armer reichtumb, jren Nutz vnd Ehr,
 

Was mich gut dunckt, macht ich das Mehr.

IselinWas mich gut dunckt, do macht ich das ichs Mehr.
TodendantzWas mich gut dunckt, macht das thet ich das Mehr.

Op til rådsherren